Roll-Reff Großsegel

Für viele Fahrtenyachten ist der Stoway-Mast ein Thema geworden. Kleine Crews mit relativ großen Schiffen haben oft Probleme mit dem Handling der Segel. Bequem reffen aus dem Cockpit läßt sich mit dem Roll-Reff Großsegel. Das JAN-SEGEL Roll-Reff Großsegel mit 3-4 vertikalen Latten im Achterliek ist die modernste Weiterentwicklung dieses Segeltyps. Früher wurden die Segel im Achterliek hohlgeschnitten und die Silhouette des Bootes verlor sehr an Schönheit. - Aber nicht nur äußerlich im Erscheinungsbild sondern auch der Segelschwerpunkt der Yacht änderte sich gravierend.

Wir von JAN-SEGEL haben nun schon seit Anfang der 90iger Jahre experimentiert und haben nun nach langer Entwicklungsphase das Roll-Reff Großsegel mit großer Achterlieks Rundung wie bei einem normalen Groß gefunden. Das Segel hat ein super Shape und läßt sich einfach aufrollen. Die vergrößerte Segelfläche gibt dem Boot mehr Speed. Spezielle Verstärkungen im Kopf und Hals sowie die besondere Vorlieksdoppellung aus Schaum lassen einen rolloähnlichen Rolleffekt erkennen. Das Segel kann sowohl in Dacron im CrossCut als auch in Sandwichmylar im TriCut geschnitten werden. Im Kopf und Hals fangen stabile Gurte die Kräfte auf. Das Schothorn wird mit einem speziellen Block ausgerüstet, der ins Segel integriert ist. Beide Seiten des Schothorns werden mit UV-Schutz versehen.

So erhält man ein rundum Super-Fahrten Roll-Reff Großsegel, das seinesgleichen sucht. Der Spaß am Segeln mit den Rollmasten nimmt wieder enorm zu!

 
Infobord
"Ich mach's"

BAYERN Alpha

Eine Dokumentation mit JANSEGEL.
Ausgestrahlt am 22. Okt. 2012

BAYERN Alpha - Video

bessere Membran - Segel

Neue Ultraschall Klebemaschine

Zum Herstellen noch glatterer
und noch besserer Membran - Segel.

weiter

Hanseboot 2017

28. Okt – 5. Nov 2017

hanseboot